Tarifrunde Druck 2016

Tarifkommission stimmt zu

Tarifkommission stimmt zu

22.06.2016 - Die Tarifkommission hat heute das am 14. Juni 2016 erzielte Tarifergebnis über höhere Löhne und Ausbildungsvergütungen für die rund 140.000 Beschäftigten in der Druckindustrie mit großer Mehrheit gebilligt.

Das Verhandlungsergebnis sieht Tarifsteigerungen von  2,0 Prozent zum 1.7.2016 und 1,8 Prozent zum 1.8.2017 vor.
Die Laufzeit des neuen Lohnabkommens beträgt 29 Monate bis zum 31.8.2018. Es steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) mit einer Erklärungsfrist bis 11. Juli.

Die Diskussion in der Tarifkommission wurde intensiv und kritisch geführt. Insbesondere die lange Laufzeit von 29 Monaten war Gegenstand der Diskussion. Und auch die prozentualen Werte liegen unter den Abschlüssen wie sie zum Beispiel in der Metall- und Elektroindustrie oder auch im öffentlichen Dienst erreicht wurden.

Insgesamt würdigte die Tarifkommission aber, dass die Verhandlungskommission rausgeholt hat, was rauszuholen war. Vor dem Hintergrund, dass es gelungen ist, den Flächentarifvertrag zu erhalten, bewertete die Tarifkommission dies als ein noch akzeptables Ergebnis.

Die Tarifkommission bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die sich mit Arbeitsniederlegungen und anderen Protest­formen in dieser Tarifauseinandersetzung engagiert haben.