Nachrichten

Warnstreik bei CCL Label Marburg

Warnstreik bei CCL Label Marburg

07.11.2016 - Im Marburger Stadtteil Cappel sind am 7. November 2016 Beschäftigte der Druckerei CCL Label Marburg (vormals Eukerdruck) in den Warnstreik getreten. Aufgerufen warendie Beschäftigten der Früh-, der Spät- und der Nachtschicht. Sie haben für jeweils zwei Stunden die Arbeit niederlegt, um Druck auf den Arbeitgeber bei den Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag zu machen.

ver.di fordert eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um fünf Prozent. Größter Streitpunkt bei den Verhandlungen ist aber die von der Arbeitgeberseite geforderte Absenkung der in einem Haustarif geregelten Zuschläge für Schichtarbeit. Für Beschäftigte im Drei-Schicht-Betrieb geht es dabei um Kürzungen von mehr als 100 Euro im Monat.

ver.di rechnet mit etwa 120 Streikteilnehmern.

Bei CCL Label werden hauptsächlich Beipackzettel für Medikamente hergestellt.