Nachrichten

Amcor Tobacco Packaging Berlin: Tarifabschluss

Amcor Tobacco Packaging Berlin: Tarifabschluss

24.08.2016 - In der Tarifverhandlung vom 23. August 2016 konnte nach mehrstündigen Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite ein Tarifergebnis erreicht werden.

Danach erhöhen sich die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen bei der Amcor Tobacco Packaging Berlin GmbH ab dem 1. Oktober 2016 um 1,5%, bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 12 Monaten.

Das Angebot der Arbeitgeberseite betrug zunächst lediglich 1,1% bei einer Laufzeit von 12 Monaten oder alternativ 1% im Jahr 2016 und weitere 1,25% im Jahr 2017 bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Diese Angebote wurden von der Tarifkommission für nicht ausreichend erachtet und machte gegenüber dem Arbeitgeber deutlich, dass bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 24 Monaten nur ein deutlich höheres Angebot angemessen sei. Die Tarifkommission schlug vor, die Entgelte im Jahr 2016 um 1,25% und im Jahr 2017 um weitere 1,65% zu erhöhen. Dies wiederum lehnte die Arbeitgeberseite ab. Nach mehreren Verhandlungsunterbrechungen einigten sich die Parteien dann auf das obige Ergebnis, dass zum Einen die Interessen der Beschäftigten und zum Anderen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Unternehmens  berücksichtigt. 

Im Übrigen gilt:

Wer mehr will, der muss mehr werden. Deshalb Mitglied bei ver.di werden, das geht auch online unter www.mitgliedwerden.verdi.de.