Nachrichten

4. Verhandlungsrunde: Wertschätzung sieht anders aus!

4. Verhandlungsrunde: Wertschätzung sieht anders aus!

05.01.2017 - Am Montag, den 9. Januar 2017 werden die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Papier-, Pappe- und Kunststoff verarbeitenden Industrie fortgesetzt.

Das Angebot der Arbeitgeber in der dritten Verhandlungsrunde am 21. Dezember war ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten:

  •  2016 gar keine Erhöhung
  • magere 1,5 %und 1,8 % für eine Laufzeit von 33 Monaten
  • darin auch noch 9 Nullmonate

„Ein solches Angebot ist keine ernsthafte Grundlage für die  Verhandlungen. Wertschätzung sieht anders aus! Wir verlangen in der kommenden Verhandlungsrunde ein verhandelbares Angebot, das die Beschäftigten nicht schlechter stellt als Beschäftigte anderer Branchen!“ sagte ver.di-Verhandlungsführer Frank Werneke.

„Es wird Zeit dass die gute Arbeit der Beschäftigten und die stabile wirtschaftliche Situation auch zu einem guten Tarifergebnis führen.“, so Werneke weiter.

 

Unterstütze die Verhandlungen durch deine Mitgliedschaft!

Jetzt Mitglied werden! Jetzt aktiv werden!