Hintergrundinformation

Der Ar­beit­ge­ber­ver­band bvdm hat­te den Man­tel­ta­rif­­ver­­­trag (MT­V) in der Druck­in­­dus­trie im Früh­jahr 2018 zum 30. Sep­tem­­ber 2018 ge­­kün­­dig­t. ­Mit dem Ta­ri­fab­­schluss am 3. Mai 2019 ist der MTV bis 30. April 2021 wie­­der un­­­ver­­än­­dert in Kraft ge­­setzt wor­­den. ­Mit dem Ta­ri­fab­­schluss vom 18. Mai 2020 wur­­de der MTV um ein Jahr bis zum 30. April 2022 ver­­län­­ger­t. Die­­se Ta­ri­fab­schlüs­­se bein­hal­ten, dass wäh­rend der Lauf­­zeit er­­ge­b­­ni­­sof­­fen Ver­­han­d­­lun­­gen zum Man­tel­ta­rif­­ver­­­trag zwi­­schen ver­­.­­di und dem bvdm ge­­führt wer­­den. ­Für den Fall, dass es zu kei­­ner Ver­­­stän­­di­­gung über ei­­ne Neu­re­­ge­­lung kom­­men soll­te, ist die Nach­wir­­kung des MTV für ver­­.­­di-Mit­glie­­der ab dem 1. Mai 2022 auf­ je­­den Fall si­cher­­ge­­stell­t.

Anklicken und Mitglied werden!

Sich schützen - Mitglied werden
© ver.di

ver.di Kampagnen