Seminare

    Wir stärken unsere Abwehrkräfte - Union Busting, Corona und die …

    15. ver.di-DruckerTage
    11.06.2021, 16:00 – 13.06.2021, 11:00ver.di Bildungszentrum "Das Bunte Haus", Senner Hellweg 461, 33689 Bielefeld

    Wir stärken unsere Abwehrkräfte - Union Busting, Corona und die Folgen

    Termin teilen per:
    iCal

    Wir stärken unsere Abwehrkräfte - Union Busting, Corona und die Folgen

    11. bis 13. Juni 2021 | ver.di-Bildungszentrum »Das Bunte Haus« in Bielefeld                                                      

    Die Bekämpfung von vermeintlich unliebsamen Beschäftigten, Betriebsrät*innen und Gewerkschaften hat seit Jahren Konjunktur. »Union Busting«, so nennt sich diese Methode. Angewandt wird sie u. a. von großen Anwaltskanzleien und Wirtschaftsdetekteien. Wir möchten diskutieren was dahinter steckt und wie man sich dagegen wehren kann.
    Im zweiten Themenblock möchten wir die Auswirkungen der Corona Krise auf die Betriebe diskutieren. Wer profitiert von der Krise und was heißt das für unsere Kolleg*innen?
    Darüber hinaus gibt es an diesem Wochenende gutes Essen, gute Gespräche, gute Musik und am Sonntag- morgen eine exklusive Führung durch die Gedenkstätte Stukenbrock.

    Programm:

    Freitag, 11. Juni 2021

    ab 16.00 Uhr           
    Anreise und Ankommen

    18.00 Uhr           
    Abendessen

    19.00 Uhr           
    Begrüßung und inhaltlicher Auftakt: Jan Schulze-Husmann, ver.di-Bundesverwaltung

    Anschließend Sektempfang

     

    Samstag, 12. Juni 2021

    ab 7:30 Uhr           
    Frühstück

    9:00 Uhr           
    »Union Busting in Deutschland – eine Bilanz
    Wie Unternehmen systematisch gegen Betriebsräte und Gewerkschaften vorgehen« Vortrag und Diskussion
    Werner Rügemer, Köln, Publizist, Berater und Stadtführer

    12:00 Uhr           
    Mittagessen

    13:30 Uhr           
    Coronakrise im Betrieb
    Welche Auswirkungen hat Corona für die Beschäftigten?
    Vortrag und Diskussion: Richard Detje

    18:00 Uhr           
    Abendessen

    20.00 Uhr           
    Live-Musik »nah dran«

     

    Sonntag, 13. Juni 2021

    ab 7:30 Uhr            
    Sonntagsfrühstück

    9:00 Uhr            
    »Führung durch die Gedenkstätte Stukenbrock, ehemaliges deutsches Kriegsgefangenenlager«

    10:30 Uhr            
    Politischer Ausstieg und Verabschiedung

    11:00 Uhr            
    Abreise

     

    Moderation:            
    Karin Wagner, Betriebsratsvorsitzende bei der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft in Potsdam, und
    Viktor Kalla, Referent in der ver.di-Bildungsarbeit

    Austausch, neue Ideen und Anregungen
    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 15. ver.di-DruckerTage sollen – jenseits der Gremienarbeit – wieder über ihre Erfahrungen, Erfolge und Probleme in Betrieb und Gesellschaft berichten, neue Ideen und Anregungen einbringen und aufnehmen können. Wie immer sind die ver.di-DruckerTage eine gute Gelegenheit, um sich mit anderen auszutauschen.

    Jede*r trägt was bei
    Teilnehmer*innenbeitrag für das Rahmenprogramm: ver.di-Mitglieder 50 €; Sonderpreis für Erwerbslose, Auszubildende und Studierende bei ver.di-Mitgliedschaft 25 €; Nichtmitglieder 165 €.

    Diese Veranstaltung wird konzipiert, organisiert und durchgeführt vom ver.di Institut für Bildung, Medien und Kunst in Kooperation mit der ver.di Fachgruppe Verlage, Druck und Papier.

    Veranstaltungsort
    ver.di-Bildungszentrum
    "Das Bunte Haus" Senner Hellweg 461
    33689 Bielefeld
    Telefon: 05205 9100-0
    Telefax: 05205 9100-30
    E-Mail: biz.bielefeld@verdi.de
    www.biz-bielefeld.verdi.de

    Informationen und Anmeldung
    ver.di - Bundesverwaltung
    Ressort 3, Fachbereich Medien, Kunst und Industrie
    Simone Dziedzioch
    Paula-Thiede-Ufer 10
    10179 Berlin
    Telefon: 030 6956-2302
    E-Mail: fb08@verdi.de
    Telefax: 030 6956-3654

    Anmeldungen bitte bis zum 15. Mai 2021

    Anmeldungen sind auch per E-Mail an
    fb08@verdi.de mit vollständigen Angaben möglich.

     

     

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.