Seminare

Medien und Informationsgesellschaft: Wer regiert in der digitalisierten …

03.05.2020 – 08.05.2020ver.di-Bildungszentrum Gladenbach, Schloßallee 33, 35075 Gladenbach

Medien und Informationsgesellschaft: Wer regiert in der digitalisierten Gesellschaft

Termin teilen per:
iCal

Presse- Rundfunk und Meinungsfreiheit sind zentrale Werte unserer Demokratie. Aber wer verfügt über die Medien – auch in einer immer digitalisierter werdenden Welt? Private Unternehmen wie Facebook, Google, Apple oder Amazon organisieren Milliarden von Menschen. Die chinesischen Tech-Giganten Tencent und Alibaba sind weltweit auf dem Vormarsch. Aber auch in Deutschland sind es wenige Unternehmen, die weite Teile des Medienmarktes beherrschen. Was sind die Auswirkungen? Welche Bedeutung hat der öffentlich-rechtlicher Rundfunk in diesen Entwicklungen? Wie kann Meinungsvielfalt in diesen Marktprozessen gewahrt werden? Welche Instrumente zur Vermeidung von Monopolen (Konzentrationskontrolle ) gibt es in Deutschland und Europa? Wie ist das Verhältnis von ökonomischer Macht, Medienmacht und Politik in der Demokratie einzuschätzen? Was ist nötig, damit die demokratische Funktion der Medien gestärkt und unterstützt werden können?

  • Kleine Geschichte der Medienordnung der Bundesrepublik
  • Der Aufbau und die Bedeutung des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems
  • Der internationale Medienmarkt und seine großen Player in Deutschland mit seinen vielfältigen Verflechtungen
  • Instrumente der Konzentrationskontrolle in Deutschland und Europa
  • Die großen Vier im AGFA (Apple, Google, Facebook und Amazon) und die neuen Giganten aus China
  • Beherrscht ökonomische Medienmacht auch automatisch die Öffentlichkeiten?
  • Welche Möglichkeiten haben der/die einzelne User*in und die Politik, demokratische Öffentlichkeiten zu erhalten und zu fördern?

Das Seminar findet im Rahmen der bundesweiten Woche der Digitalisierung statt.


Team:
Karlheinz Grieger
Helgo Ollmann

Zielgruppen:
iAN (interessierte ArbeitnehmerInnen)

Freistellungsgrundlage:
BU (Bildungsurlaubsgesetze der Länder)

03.05.-08.05.2020
Nr.: GL0320050302

Veranstalter:
ver.di GPB
in Kooperation mit dem IMK

Ort:
ver.di-Bildungszentrum Gladenbach

Kosten:
Für ver.di-Mitglieder kostenlos. Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Unterkunft beträgt 425,00 EUR (inkl. MwSt.)

Link zur Anmeldung

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.