Nachrichten

Druckzentrum Erfurt erneut bestreikt

Druckzentrum Erfurt erneut bestreikt

Streik Druckzentrum Erfurt privat Streik Druckzentrum Erfurt

12.05.2021 - Die Beschäftigten bestreiken seit gestern (11.05.21) ab 22 Uhr das Druckzentrum Erfurt.

Ziel des Streiks ist ein Sozialtarifvertrag für die von Entlassung bedrohten Arbeitnehmer*innen. 

Gefordert werden: 

  • Eine Abfindung im Falle von betriebsbedingten Kündigungen oder Aufhebungsverträgen nach folgender Formel: Jahresbrutto 2020/12 x Beschäftigungsjahre x 1,5
  • Übernahme von Umzugskosten und zusätzlichen Fahrtkosten zum neuen Arbeitsort
  • Einrichtung und Finanzierung einer Transfergesellschaft/Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft

ver.di und die Betriebsräte kritisieren die geplante Schließung als "wirtschaftlich unsinnig". Künftig sollen die Printausgaben in der Funke-Druckerei in Braunschweig gedruckt und dann per LKW nach Thüringen transportiert werden. Kommt es tatsächlich zur Schließung, gäbe es in Thüringen keine einzige Zeitungsdruckerei mehr. ver.di  fordert für diesen Fall einen Sozialtarifvertrag, Abfindungen und eine Transfergesellschaft. Aktuell steht der Betriebsrat mit den Arbeitgebern zu einem Sozialplan vor der Einigungsstelle.