Nachrichten

    D-Trust GmbH: Tarifforderung beschlossen

    D-Trust GmbH: Tarifforderung beschlossen

    ver.di-Tarifinfo

    Liebe Kollegin, lieber Kollege,

    entsprechend dem Beschluss der gemeinsamen Tarifkommission der Bundesdruckerei und D-Trust im Juli 2021 wurde die Kündigung der Entgelttabellen des Tarifvertrages Nr. 49 zum 31. August 2021 sowie auch die Forderung zur Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen der Arbeitgeberin übermittelt und diese zu Verhandlungen aufgefordert.

    Die Forderung beläuft sich auf:

    • Eine lineare Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen von 5,0%, einer Laufzeit von höchstens zwölf Monaten

    Diese Forderung ist angemessen, denn im Jahr 2021 ist eine Preissteigerung von bis zu drei Prozent zu erwarten. Manche Institute gehen sogar von einer Preissteigerung von über drei Prozent aus. Ferner zeichnet sich ein gutes Betriebsergebnis der Bundesdruckerei sowie auch der D-Trust ab.

    Die Tarifverträge der Bundesdruckerei und der D-Trust orientieren sich an den Flächentarifverträgen der Druckindustrie. Da die Entgelte in der Fläche jedoch frühestens zu Ende Januar 2022 gekündigt werden können, soll eine möglichst kurze Laufzeit vereinbart werden, um ein Auseinanderdriften der Tarifverträge zu vermeiden. Der erste Verhandlungstermin zur Forderung findet am 10. August 2021 statt. Wir werden darüber berichten.

    Macht euch stark, macht ver.di stark, werde Mitglied in ver.di. Denn, wer mehr will, muss mehr werden.