Nachrichten

    Buchverlage Bayern: Abschluss

    Buchverlage Bayern: Abschluss

    15.06.2016 - 1,5 Prozent Lohnerhöhung - so das erste Angebot der Arbeitgeber - das war den Beschäftigten in den bayerischen Buchhandlungen und Buchverlagen zu wenig. Viele KollegInnen
    haben sich daher an der ver.di-Postkartenaktion und Arbeitskampfabstimmungen beteiligt.

    Mit dieser Rückendeckung ist es heute gelungen, folgenden Tarifabschluss zu erzielen:

    •  1,9 % mehr Gehalt für alle, auch für die Azubis, ab dem 1. Juli 2016, Laufzeit bis 31.3.2017.
    • Der Manteltarifvertrag wird unverändert rückwirkend zum 1.1.2016 wieder in Kraft gesetzt.

    Nach wie vor ist es den Arbeitgebern wichtig, substantielle Verschlechterungen im Manteltarifvertrag durchzusetzen. Dies konnte von der ver.di-Tarifkommission in der heutigen Verhandlung abgewehrt werden. Um zu einem schnellen Abschluss zu kommen, hat ver.di aber die Forderung der Arbeitgeber, im Herbst Sondierungsgespräche zum Manteltarifvertrag zu führen, akzeptiert.

    Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die die
    Verdi-Forderung unterstützt haben!