Nachrichten

    Druckzentrum Erfurt: Ergebnis erzielt!

    Druckzentrum Erfurt: Ergebnis erzielt!

    17.05.2021 - Die Warnstreiks und Proteste der Beschäftigten haben gewirkt: Am 14. Mai 2021 konnte in der Einigungsstelle zum Sozialplan ein Ergebnis mit der Geschäftsleitung erreicht werden.

    Die Details:

    Abfindung

    • (Jahresbrutto 2020:12) x Jahre der Betriebszugehörigkeit x 0,8,
    • Kinderzuschlag je Kind und Schwerbehinderung ab 50% und gleichgestellt bekommen jeweils 3.000 Euro.
    • Diese Abfindung ist auf 120.000 Euro gedeckelt.

    Treue- und Anwesenheitsprämie

    • Beschäftigte, die bis zur Schließung in Erfurt bleiben, erhalten 12.000 Euro „Treueprämie“.
    • Zusätzlich erhalten diese Beschäftigten eine „Anwesenheitsprämie“ von 3.000 Euro. Von dieser werden für jeden krankheitsbedingten Fehltag ab dem 3. Krankheitstag im Zeitraum vom 1. Juni 2021 bis zur Schließung 25% des Tagesverdienstes abgezogen. Ausgenommen sind Arbeitsunfälle.

    Einrichtung und Durchführung einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft

    • Laufzeit max. 12 Monate
    • max. 60 teilnahmeberechtigte Arbeitnehmer*innen
    • 72,5 % Nettoabsicherung und Qualifizierungsbudget

    Betriebsversammlung am 31. Mai 2021

    Der Betriebsrat wird am 31. Mai um 14.00 Uhr in einer Betriebsversammlung ausführlich über das Verhandlungsergebnis berichten.

    Dieses Ergebnis konnte nur durch Euren Einsatz in den letzten Monaten und nicht zuletzt durch die Warnstreiks in den vergangenen Wochen erreicht werden. Ihr habt gezeigt, dass man gemeinsam und durch solidarisches Handeln etwas erreichen kann.